Studentische Hilfskraft gesucht

Studentische Hilfskraft für internationales, interdisziplinäres Forschungsprojekt am Deutschen Museum gesucht

Einrichtung: Forschungsinstitut für Technik- und Wissenschaftsgeschichte, Deutsches Museum, Museumsinsel 1, 80538 München

Bewerbungsschluss: 12. März 2021

Einstellung: 1. Mai 2021

Befristung: 30. September 2021 (verlängerbar)

Stundenzahl: 8 Stunden pro Woche

Aufgaben

Unterstützung eines internationalen wissenschaftlichen Forschungsteams in einem Projekt zur antiken Weberei als digitaler Technologie (PENELOPE. A Study of Weaving as Technical Mode of Existence, ERC Consolidator Grant No. 682711).

Anforderungen

Wir suchen eine Person, die (zusätzlich zu Deutsch) fließend Englisch spricht und in der Lage ist, uns bei der Organisation von Workshops, Konferenzen und Ausstellungen sowie der Publikation von Texten zu unterstützen. Mögliche Fachrichtungen der Bewerberin oder des Bewerbers: Wissenschafts- oder Technikgeschichte, Kulturwissenschaften, Kunst- und Medienwissenschaften, Medieninformatik.

Zu den Aufgaben gehört auch Unterstützung bei der Betreuung der Projektwebsite https://penelope.hypotheses.org (Blogbeiträge, tweets et.) sowie bei einer auf https://looms-in-motion.eu geplanten online-Veranstaltung zur Präsentation unserer Projektergebnisse, die live-Streams und online Programmierworkshops umfasst.

Unser Team arbeitet an zwei Standorten: im Deutschen Museum sowie im Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke (Nähe Königsplatz), wo sich unsere Webereiwerkstatt befindet.

Wir bieten eine interessante Tätigkeit mit guten Entwicklungsmöglichkeiten. Bitte bewerben Sie sich möglichst per email mit einem kurzen Anschreiben und einem Lebenslauf bei:

Bewerbungsanschrift (kurzes Anschreiben, Lebenslauf) und Ansprechpartnerin

Dr. Ellen Harlizius-Klück

Forschungsinstitut für Technik- und Wissenschaftsgeschichte

Deutsches Museum

Museumsinsel 1

80583 München

e-mail: e.harlizius-klueck[at]deutsches-museum.de


Ellen Harlizius-Klück

I am a researcher interested in the order and logic of making textiles and its impact on the history of technology and science.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Search OpenEdition Search

You will be redirected to OpenEdition Search